Unsere allgemeinen Geschäftbedingungen:

 

 

§1 Maklervertrag
Mit der Inanspruchnahme der Maklertätigkeit und/oder der Aufnahme von Verhandlungen mit dem Verkäufer/Vermieter aufgrund des beigefügten Angebots kommt der Maklervertrag mit dem Kauf- bzw. Mietinteressenten zu den nachfolgenden Bedingungen zustande.

 

§2 Angebot
Die Weitergabe von Angebotsinformationen, die ausschließlich vom Verkäufer/Vermieter stammen und für deren inhaltliche Richtigkeit Moré Immobilien nicht haftet, ist vertragswidrig und führt zum Schadensersatz.

 

§3 Vorkenntnis
Sollten Sie das Vertragsobjekt, den Verkäufer/Vermieter, sowie dessen Verkaufsabsicht bereits kennen, so können Sie sich auf diese Vorkenntnis gegenüber Moré Immobilien nur berufen, wenn Sie hierauf unverzüglich, binnen von 7 Werktagen schriftlich hinweisen.

§4 Provision


4.1. bei Vermietung: Aus wettbewerbsrechtlichen Gründen (Bestellerprinzip ab dem 01. Juni 2015) darf keine Provision mehr vom Suchenden verlangt werden, sofern dieser den Makler nicht explizit beauftragt. In einzelnen Fällen kann jedoch eine Bearbeitungsgebühr anfallen. Bitte achten Sie dabei auf den Text bei "besonderen Angaben".

 

4.2. bei Kauf: Mit rechtswirksamen Abschluss des Kaufvertrages besteht der Provisionsanspruch des Maklers in Höhe von 5,95 % (Objekte in Berlin 7,14%) inklusive der gesetzlichen MwSt. Die Nachweisprovision errechnet sich aus dem Kaufpreis bzw. dem Gesamtwert des Vertrages einschließlich etwaiger Einrichtungserlöse, Hypothekenübernahme etc. Der Makler ist berechtigt sowohl Innen- als auch Außenprovision zu verlangen. Die Nachweisprovision ist mit Rechnungsstellung am Tage der Beurkundung zur Zahlung verdient und fällig.

§5 Haftung
Die Objektbeschreibung wurde aufgrund der Angaben des Verkäufers/Vermieters erstellt. Der Makler hat diese Informationen nicht überprüft und kann deshalb für deren Richtigkeit keine Haftung übernehmen. Die Objektdaten sind daher vom Interessenten nachzuprüfen.

 

§6 Haftungsbegrenzung
Die Haftung des Maklers wird auf grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten begrenzt, soweit der Kunde durch das Verhalten des Maklers keinen Körperschaden erleidet oder sein Leben verliert.

 

§7 Doppeltätigkeit

Der Makler darf sowohl für den Verkäufer als auch für den Käufer tätig werden.

 

§8 Beurkundung
Der Makler hat Anspruch auf Teilnahme am Beurkundungstermin und auf eine Ausfertigung der Kaufurkunde.

 

§9 Schlussbestimmungen
Sind Makler und Kunde Vollkaufleute im Sinne des Handelsgesetzbuchs, so ist als Erfüllungsort für alle aus dem Vertragsverhältnis herrührenden Verpflichtungen und Ansprüche und als Gerichtsstand der Firmensitz von Moré immobilien vereinbart. Änderungen oder Ergänzungen dieses Vertrages, bedürfen der Schriftform.

immobilienmakler

Hier finden Sie uns

Moré Immobilien

Hohenzollernstraße 53

30161 Hannover

Deutschland

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

 

  • 0511 - 85000 782
  • 0163 - 8 879 879

 info@more-immo.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Immowelt-Partner Moré Immobilien
Druckversion Druckversion | Sitemap
Moré Immobilien©